SIX SIGMA und der Nutzen für den Kunden

Six Sigma und der Kunde

Trotz echter Fortschritte und einer funktionierenden Innovationsstrategie müssen Unternehmen weiterhin daran arbeiten ihre Kundenorientierung zu intensivieren.

Neben den klassischen Vertriebswegen bei dem der Kunde im Mittelpunkt steht kann das E-Business jedem Unternehmen dabei helfen nachhaltig erfolgreich zu sein.

Doch dazu muss die Kundenzufriedenheit zu einem der höchsten Unternehmenswerte gehören und auch konsequent gemessen und mit Aktivitäten seitens des Unternehmens ständig optimiert werden.

Jedes Unternehmen sollte daher die Kundenzufriedenheit zu einem seiner Grundwerte erklären und diejenigen, die diesen Wert erzielen genauso belohnen, wie dies bereits bei Spitzenleistungen umgesetzt wird.

Wie immer gilt:
Sie gelangen nur an das Ziel, wenn sie klare Strategien entwickeln und konsequent umsetzen.

Das Streben nach SIX-SIGMA

Die Prozessleistungsfähigkeit von bestehenden Unternehmensprozessen kann die Rentabilität von Unternehmen nachhaltig erhöhen. Dies geht in der Regel auch mit einer Erhöhung der Kundenzufriedenheit einher. Daher ist es von Vorteil die bestehenden Prozesse und ihre Leistungsfähigkeit zu messen. Es gilt desto geringer die Fehleranfälligkeit eines Prozesses ist, desto höher der Sigma Wert. Damit einher geht auch eine entsprechende Kostenreduzierung, indem z.B. der Ausschuss von Waren reduziert, sich Lieferzeiten verkürzen, Kundenbeschwerden eliminiert werden.

[table id=17 /]
Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

\"Header

SIX SIGMA

Projektmanagement | SIX SIGMA

SIX SIGMA

Was ist eigentlich SIX SIGMA ?

SIX SIGMA ist eine Möglichkeit der Prozessverbesserungsmethodik.
Sie wurde durch Motorola in den USA initiiert, da Motorola mit großen Schwierigkeiten im Qualitätssegment zu kämpfen hatte. 
General Electric (GE) führte SIX SIGMA zu einem weltweiten Bekanntheitsgrad. Neben SIX SIGMA sollte in jedem Unternehmens LEAN MANAGEMENT eingesetzt werden, um die Verschwendung von Produktionsmitteln zu minimieren bzw. zu eliminieren.

DMAIC – der Regelkreis von SIX SIGMA

  1. Define       =        Definieren
  2. Measure     =       Messen, Nachhalten
  3. Analyze      =       Analyisieren
  4. Improve      =      Verbessern, Optimieren
  5. Control       =      Steuern

Für jede einzelne Phase werden speziell abgestimmte Werkzeuge (Tools) aus der SIX SIGMA-Box verwendet, 

ZDF – Zahlen, Daten Fakten

Der Name ist bei SIX SIGMA Programm.
SIX SIGMA ist datenbasierend, mit entsprechenden Messungen können Ergebnisse verglichen werden. Dies hilft dabei klar zu kommunizieren und entsprechende auf Zahlen und nicht z.B. auf Emotionen basierenden Entscheidungen zu treffen. Entscheidungen werden rationaler und nachvollziehbarer.
\"Messung,

You get, what you measure!
What you measure, you can control!

SIX-SIGMA ist somit in vielen Bereichen einsetzbar und kann zu enormen und schnellen Prozessoptimierung beitragen. 
Jede Prozessoptimierung trägt direkt bzw. indirekt zu einer Steigerung der Rentabilität bei. Neben \“offensichtlichen\“ Defekten im Rahmen des Prozesskette auch nicht sichtbare Defekte durch Messungen analysiert und optimiert werden können.  

Mehrwert durch Messungen schaffen

Will ein Unternehmen sein Abläufe verbessern, um sein Ergebnis, und z.B.  seine Kundenzufriedenheit erhöhen, sollte die Unternehmensführung bzw. das jeweilige Management ihren Fokus Bereich auf ihr Schnittstellenmanagement richten, hier gilt es insbesondere  die Schnittstellen von Mitarbeitern und Kunden erhöhte Aufmerksakeit zu widmen. Was sich wie selbstverständlich anhört, ist es jedoch leider nicht.
Oder wissen Sie aktuell, wie lange die Bearbeitung einer Kundenbeschwerde derzeit im Schnitt in Ihrem Unternehmen dauert, bzw. was die häufigsten Gründe für die Beschwerden sind und wie diese sich evtl. zu Vorjahr verändert haben?

Scroll to Top