Motivation

„Die Motivation ist das Zünglein an der Waage. Im Sport setzt man sie manchmal mit „geistiger Zähigkeit“ gleich – wie könnte man sonst die zahlreichen Vorfälle in jeder Saison erklären, bei denen eine Mannschaft eine andere verdientermaßen besiegt, doch ein paar Wochen später vom Verlierer niedergerungen wird? Fast immer schlägt die Motivation das große Talent.“

Norman R. Augustine

Um Veränderungen anzustoßen und umzusetzen, sowie Leistungen zu erzielen, die dazu dienen Ziele zu erreichen, stellt sich die Frage nach der jeweiligen Motivation.

Im Rahmen der Motivation geht es um die Möglichkeit die Motive bzw. Beweggründe einer Person zu erkennen, zu nutzen und zu verstehen. Die Beweggründe bzw. Motive bilden die Grundlage für Menschen bestimmte Dinge zu tun.

Rahmenbedingungen beeinflussen das Verhalten

Als Voraussetzungen für die entsprechende Rahmenbedingungen die über den Wirkungskreis „Können-Wollen-Dürfen“ und sein daraus resultierendes Verhalten erwachsen, ist die Führungskraft gefordert, die Rahmenbedingungen in dem Arbeitsumfeld des Mitarbeiters bzw. seiner Abteilung zu schaffen und sicherzustellen.

Neben dem Vertrauen und der Anerkennung der Leistungen, müssen Freiräume geschaffen werden, um die Eigeninitiative und Kreativität der Mitarbeiter zu fördern, aber auch seitens der Mitarbeiter einzufordern. Die Motivation an der eigentlichen Tätigkeit wird durch die Selbstverantwortung und Selbstbestimmtheit der Tätigkeit aufrechterhalten, indem der Mitarbeiter z.B. seinen Tagesablauf eigenständig plant. Umso größer dieser Bereich ist, desto eher sieht der Mitarbeiter die Aufgabe als seine eigene an. Als weitere Voraussetzung ist der Spaß an der Arbeit anzuführen, der auf Seiten des Mitarbeiters zu einem höheren Engagement und einer höheren Qualität bei der Arbeitsleistung führt.

Um die nachhaltige Leistungsbereitbereitschaft zu erhalten und weiter auszubauen, muss sich die Leistung auch für den einzelnen Mitarbeiter bzw. das Team lohnen. Dies kann in vielfältiger Form geschehen. Neben der Anerkennung der Leistung durch den Vorgesetzten, z.B. Lob und persönliche Förderung, können hier Incentives, oder auch monetäre Aspekte, wie Provisionen oder Tantiemen oder aber auch Statussymbole eine Rolle spielen, damit die entsprechenden Leistungen honoriert werden und eine erfolgsorientierte Mitarbeiterführung und ein entsprechendes Mitarbeiterverhalten sichergestellt wird.

Mein Job ist es nicht, es den Leuten besonders leicht zu machen. Mein Job ist es, sie besser zu machen.

Steve Jobs

Die Motivation und das entsprechende wirksame Ansprechen, und das Verstehen der Wirkungsweise, sowohl der intrinsischen als auch extrinsischen Faktoren kann als Schlüssel zum Erfolg dienen.

Als ein wesentlicher Teil der Schaffung der entsprechenden Bedingungen im Rahmen durch die Führung ist die Sicherstellung der entsprechenden Kommunikation.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Guten TAG!

Öfters hier?

Fein, dann melden Sie sich doch einfach gleich zum Newsletter an!

Profitieren Sie als Erster von aktuellen News!

Vorab vielen Dank für Ihre Registrierung.